Blog-Haus von druckstelle-blog

Endlich im eigenen Blog-Haus! Druckstelle ist umgezogen…

Juhu, druckstelle-blog ist umgezogen! Ich habe es tatsächlich geschafft. „Mensch, von der druckstelle kommt aber auch nix mehr. Urlaub oder was?!“ Pah! Ich habe geschuftet. Stundenlanges Anstarren merkwürdiger Zeichen. Dabei will ich doch einfach nur ins Internet schreiben. Immer diese Extrawürste! Doch kommt erstmal rein, guckt Euch um und schnappt Euch ein Häppchen…

Hä? Sieht doch aus wie vorher?

Grüße aus dem eigenen Blog-Haus
von National Park Service [Public domain], via Wikimedia Commons
Das war der Plan. Nochmal den gleichen Blog basteln, das klingt einfacher als es ist. Dafür der ganze Ärger? Naja, ein bisschen gaga ist das schon. Mein eigenes Blog-Haus sollte es sein. Meine Lieblingsmöbel mussten freilich mit. Sicher, manches hängt noch lieblos an der Wand, das Gästezimmer ist vollgerümpelt und längst sind nicht alle Kartons ausgepackt. Aber ich fühle mich schon ein bisschen wohl hier. Was jetzt noch fehlt, na das seid Ihr, meine Gäste.

Reminiszenz an wordpress.com
Kommentare, Follower und Klicks durfte ich via Redirect mitnehmen. Was aber zurückbleiben musste und was mich auch ein bisschen traurig macht, sind die Likes und Shares. Die sind leider allesamt auf der Strecke geblieben. Kurz habe ich überlegt, ob das WordPress-Gefällt-mir noch Sinn macht. Doch, die WordPress-Likes müssen mit! Jetzt seid Ihr gefragt:

Probesitzen erwünscht!
Ob Strickleiter und Dach nun wirklich halten, was sie versprechen, wird sich noch zeigen. Unvorhergesehenes Knacken und Knistern schließe ich nicht aus! Sollte also mal kurz das Bild weg sein oder die Überschrift irgendwo in der Fußzeile hängen – hm, dann habe ich wohl mal wieder was ausprobiert. Wenn Euch eine Merkwürdigkeit auffällt, bitte melden. Wie immer gilt: Kritik erwünscht! Mich interessiert vor allem, ob Ihr, liebe Abo-Gäste, überhaupt Aktualisierungen bekommt, ob die Kommentare funktionieren, ob Euch meine Antworten erreichen, werdet Ihr denn überhaupt umgeleitet??? Meine Methode: Versuch und Irrtum.

Haste mal’n Like übrig?
Shares, Likes und Kommentare sind das Kleingeld für mein privates Blog-Haus. Umso schlimmer, dass sie hier alle fehlen. Sieht irgendwie nackig aus. So (fast) ganz ohne Gravatar-Bildchen. Kurzum: Ich freue mich über jedes Like, über jeden Kommentar, jede Rückmeldung. Druckstelle wird ein privates Blog-Haus bleiben, umso wertvoller sind mir also Eure Postkärtchen!

Nun denn, bald kann ich auch wieder tun, was ich am liebsten mache: Eure Blogs lesen und ins Internet schreiben… Salut!